Die Kryolipolyse

Kur - Wellness  SPA Gablonz Bad Gablonz

Reduktion von Fettdepots mit kontrollierter Kühlung


Fettreduktion durch Gewebekühlung


Die Kryolipolyse ist eine neue nichtoperative und schonende Methode zur dauerhaften und effektiven Reduktion von Fettgewebe. Es handelt sich um eine Methode der Reduktion von Fettdepots mit kontrollierter Kühlung, die von der Harvard Universität entwickelt wurde.


Die Wirkungsweise der Kryolipolyse
Die Kryolipolyse basiert auf einer Technologie der Gewebekühlung, mit der Fettzellen eliminiert werden, ohne die Haut und umliegendes Gewebe zu verletzen. Die Methode gründet auf der Tatsache, dass die Fettzellen empfindlicher auf Kältereize als andere Gewebearten reagieren. Durch die Kühlung durchlaufen die Fettzellen einen natürlichen Abbauprozess.


Die Abkühlung löst die Apoptose aus, bei der Fettzellen durch einen langsamen, allmählichen Tod absterben, der zur Fettreduktion führt, die sich sehbar ungefähr in zwei bis drei Monaten auswirkt.

Den ganzen Prozess kann man einfach vergleichsweise mit Hilfe von Butterwürfel illustrieren: „wenn man ihn in die Umgebung mit der Temperatur von 37°C hineinlegt, die ungefähr der Temperatur unseres Körpers entspricht, ist die Butter im flüssigen Aggregatzustand, aber in der Umgebung mit der Temperatur von 7°C wird die Butter wieder fest“, erklärt Dr. Sydney Coleman, plastischer Chirurg aus New York, der als einer der 12 Hauptprüfenden in der multizentrischen Studie wirkte, die sich mit dieser Technologie beschäftigt. Die Technologie der Abkühlung auf 7 - 5°C führt zur Kristallisierung der Lipide in den Fettzellen. Die Fettzellen bekommen danach ein Signal, das ihr Absterben herbeiführt, weiße Blutkörperchen beseitigen dann diese abgestorbenen Zellen weg aus dem System, erklärt Dr. Coleman. Das die Fettzellen umgebende Gewebe wird vor diesem Prozess geschützt, weil es auf die Abkühlung nicht reagiert.


kryolipolyse


Mittels der angegebenen medizinischen Erkenntnisse erklärt man langjährige, ausgezeichnete praktische Erfahrungen mit Abmagern, Abbauen der Fettgewebe (durch die Kryolipolyse), die Methode der ganzkörperlichen Kryotherapie in der Kryokammer. Die extreme Kälte im Raum des Polariums wirkt als riesiger Applikator und ganzflächig unterkühlt die Gewebe vor allem in den Bereichen des Bauches, des Gesäßes und der Oberschenkel.


Der international anerkannte Experte im Bereich der Kryotherapie MUDr. L. Šmolík aussagt: „… die Kryotherapie hat praktisch keine stressigen Wirkungen, im Gegenteil wird sie meistens gut empfangen. Zum Wärmeverlust kommt es durch einen undirekten Weg – durch Ausstrahlung und die durchschnittliche Hauttemperatur bewegt sich nach den 3 Minuten rund um 5°C. Die Abkühlung reicht dabei in die Tiefe von 1,5 bis 2 cm. …“.


Genauso wie bei der Klientin auf dem Photo, Mutter von zwei Kindern, empfehlen wir die Prozedur 6 – 10x absolvieren, beim Zeitmangel möglich im Verlauf einer Woche,
max. 3x pro Tag. Behandlung in der Kryocabine ist nich Kryolipolyse mit Zeltiq-Verfahren. Ergebnise: HIER

 

 

Schreiben Sie ein Brief an uns.

E-Mail für Antwort :
Text:

Tel.:00420 483 310 623 
In Deutsch telefonieren und schreiben moeglich.


www.relaxace.com © 2009